Pressearchiv
31.10.2012, 16:05 Uhr
CDU-Vorschlag: Spielplatz am Eingang zum Südpark
Erhalt von Wegeführung und Speckbrettplatz

Mit diesen Worten umreißt Ratsherr Gilbert Hartmann (CDU) das Spannungsfeld, in dem sich die Bürgerinnen und Bürger in Münsters Süden derzeit befinden: Sie wollen eine neue Kita, um den Betreuungsbedarf im Viertel zu decken und den im Juli 2013 anstehenden Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz für unter Dreijährige zu erfüllen. Allerdings sind die wenigsten von ihnen mit der geplanten Verlagerung des Spielplatzes in den Westen und dem prognostizierten Verzicht auf den beliebten Speckbrettplatz im Südpark einverstanden.

Alternativ schlägt der Ratsherr nun vor, für den Spielplatz einen Standort in der Nähe zu wählen: „Wir fordern die Verwaltung auf, den Bau des Spielplatzes zwischen dem Gasthaus „Krone“ und der Post-Zweigstelle am Eingang des Südparks zu prüfen“, so Gilbert Hartmann. Dies hätte den Vorteil, dass die bekannte Wegeführung und der Speckbrettplatz erhalten blieben.

Aus Sicht des Ratsherrn ist es dringend erforderlich, dass die Verwaltung schon bald die finanziellen Konsequenzen der bisherigen Planungen aufzeigt und sich im Anschluss daran öffentlich mit der bestmöglichen Lage eines Spielplatzes in diesem Gebiet befasst.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 5122 Besucher