Archiv
03.05.2014, 20:23 Uhr
Infohotline oder Bürgerveranstaltung- Bessere Informationspolitik beim Bahnhofsumbau!
CDU-Ratskandidat Dr. Weikert erkundigt sich direkt bei den Betroffenen

Die Anlieger und Geschäftsleute am Münsteraner Hauptbahnhof fühlen sich im Stich gelassen! „Die Stadt informiert uns hier nur unzureichend über die geplanten Baumaßnahmen am Eingangstor der Stadt“, so unisono der Tenor von den Geschäftsinhabern des Bahnhofs. Und – so der Vorwurf – auch die Politik schalte sich zu wenig ein.

Dietrich Aden, Bürgermeisterin Karin Reismann und Ratskandidat Dr. Wolfgang Weikert (v.l.n.r.)

Dass letzteres nicht so ist, zeigte jetzt CDU-Ratskandidat Dr. Wolfgang Weikert. Der Unionspolitiker, der bei der Kommunalwahl am 25. Mai für den Wahlkreis Pluggendorf/Bahnhof kandidiert, nimmt die Sorgen und Nöte der Geschäftsleute und Anwohner ernst. Gemeinsam mit seinem Ratsstellvertreter und Nachwuchspolitiker Dietrich Aden besuchte Weikert am Samstag die Anlieger, um sich direkt vor Ort ein Bild der Lage und der Ängste zu machen. Das Ergebnis der Gespräche war ernüchternd: Weder wüssten die Ladeninhaber wie ihre Zukunft durch den Umbau aussehe, noch bei wem man sich bei der Bahn oder Stadt erkundigen könne.

„Als Ratskandidat in diesem Wahlkreis setze ich mich daher intensiv für die Belange der Anlieger ein und fordere eine umfassende und vor allen Dingen zeitnahe Informationspolitik.“, so der Ratskandidat. Beispielsweise könne die Stadt eine Infohotline einrichten, bei welcher sich Anlieger und Betroffene über die Umbaumaßnahmen erkundigen könnten. Auch an regelmäßige Informationsveranstaltungen sei zu denken.   

„Durch den Bahnhofsumbau sind eine Vielzahl von Gewerbetreibenden vor allem in ihrer wirtschaftlichen Zukunft, sowie täglich tausende Pendler  betroffen“.  Diese über ihr weiteres Schicksal zu informieren sei das Mindeste was man von der Stadt und Bahn verlangen könne, so  Dietrich Aden.

Seitens der CDU stehen daher die Signale für mehr und schnellere Informationen ganz klar auf grün!

 

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 6460 Besucher