Presse
30.11.2013, 22:28 Uhr
In der Weihnachtsbäckerei
CDU backt für Senioren
Wer will guten Kuchen backen, der muss haben sieben Sachen, Eier und Schmalz, Zucker und Salz, Milch und Mehl. Was für den Kuchen gilt, gilt für Plätzchen natürlich gleichermaßen.
Und so traf sich der CDU Ortsunions-Vorstand kurz vor dem 1. Advent im Wohnstift am Südpark. Die Schürzen um, die Hände gewaschen und schon ging es los. Unter fachmännischer Anleitung der Küchenleitung des Wohnstifts, Christiane Holland, und ihrer Stellvertreterin, Angelika Autering, rührten und kneteten die Christdemokraten, was das Zeug hielt. Rund 1.500 Plätzchen konnten so fast in Rekordzeit hergestellt werden. Ob feines Gebäck mit Walnüssen oder dunkle Plätzchen in Pistazien gewendet - eine große Vielfalt an Gebäck stellten die CDU-ler her.

Doch natürlich nicht zum Selbstverzehr. Vielmehr werden die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnstifts von dieser vorweihnachtlichen Aktion profitieren. "Eigentlich alle Seniorinnen und Senioren haben früher selbst am Backofen gestanden und Plätzchen hergestellt. Durch unsere Aktion werden sie an die früheren Zeiten erinnert und können die selbstgemachten Plätzchen genießen", unterstreicht Frank Jansing, Vorsitzender der Ortsunion den Sinn dieser Aktion.

Und so können sich die Seniorinnen und Senioren nun bei den bevorstehenden Adventsfeiern an den Plätzchen freuen.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.14 sec. | 4774 Besucher