Neuigkeiten
05.11.2016, 22:22 Uhr
Münster im Herzen – Düsseldorf im Blick
CDU-Landtagskandidat Dr. Stefan Nacke bei der Ortsunion Münster-Süd
Es ist knapp einen Monat her, dass Dr. Stefan Nacke sich bei der Kandidatenaufstellung der CDU Münster für die Landtagswahl 2017 für den Wahlkreis Münster-Süd erfolgreich durchgesetzt hat. Nun war der Kandidat zu Gast beim Vorstand der CDU Ortsunion Münster-Süd.

„Ich bin motiviert bis in die Spitzen, den Wahlkreis zu gewinnen und damit die gute Tradition der CDU in Münsters Süden fortzusetzen“, gab sich Dr. Nacke gleich zu Beginn seiner Vorstellung kämpferisch. Diesen Kampfgeist wird der promovierte Soziologe brauchen, will er den Wahlkreis direkt „holen“.

Der gebürtige Hiltruper gab dem Vorstand der Ortsunion sowohl Einblick in seinen bisherigen persönlichen und beruflichen Lebensweg, als auch in seine Schwerpunktthemen für den bevorstehenden Wahlkampf. „Ich habe ganz viel Münster im Herzen und will etwas für die Stadt in Düsseldorf erreichen“, ist die oberste Priorität des überzeugten Christen, der beim Ruhrbistum in Essen arbeitet und das Hiltruper Kardinal-von-Galen-Gymnasium besuchte.

„Es ist sicher nicht zu viel verraten, wenn ich mich als Familienvater für eine bessere Familienpolitik im Land einsetze“, erläuterte er den anwesenden Vorstandsmitgliedern. Durch seine Funktionen im Ruhrbistum arbeite er bereits jetzt eng mit den politischen Entscheidungsträgern im Land zusammen und habe die CDU-Fraktion in Düsseldorf als Sachverständiger beraten. „Natürlich gibt es weitere Themenfelder, die ich besetzen werde“, versicherte Nacke, wollte sie aber noch nicht preisgeben.

Rund eine Stunde diskutierten die Unionspolitiker mit dem Nachfolger von Prof. Dr. Sternberg, der sich entschieden hatte, nicht erneut für den nächsten Landtag zu kandidieren.

„Man merkt direkt, dass Dr. Nacke ein ausgezeichneter Experte in den verschiedenen Politikfeldern ist“, resümierte Dr. Ulrich Müller, Vorsitzender der Ortsunion, den Besuch. „Wir haben eine sehr guten Kandidaten, der mitten im Leben steht, und das auf einem guten, christlichen Fundament. Er hat die Menschen von klein bis groß im Blick“, ist auch Magret Ehring, Müllers Stellvertreterin, überzeugt. Ein Eindruck, den alle Anwesenden uneingeschränkt teilten.

Voller Vorfreude wartet die Ortsunion schon auf den Wahlkampf, um für „ihren“ Kandidaten Dr. Nacke zu kämpfen.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.17 sec. | 14729 Besucher